Walls und Einzelteile

Der Hosenrechen mit 8 Stangen und zusätzlichem Fach für Gürtel wird vor allem als Erweiterung für das Schranksystem verwendet.

Mit dem Bett-Fußteil kann aus einem Kinderbett ein Jugendbett gemacht werden. Zudem besteht die Möglichkeit, beim FunctionWall-Hochbett einen zweiten und sogar auch einen dritten Schlafplatz einzurichten. In beiden Fällen werden auch die Bettseiten eingesetzt.

Ablagen und Tablare

Tablare und Ablagen, egal ob mit oder ohne Kleiderstangen, gibt es in verschiedenen Breiten und Tiefen. Doch in einem Punkt sind sie alle gleich.
Sie können bei allen FunctionWall-Produkten mit Lochfräsung eingesetzt werden. Wenn beispielsweise eine Ablage im Schrank nicht mehr gebraucht wird, kann sie bei der Garderobe weiter verwendet werden.

Korpusse

Korpusse werden leer, mit Schubladen, mit Türen oder mit Schuhklappen geliefert. Sie sind in den verschiedensten Größen zu haben und werden einfach in den für FunctionWall charakteristischen Ausfräsungen eingehängt.
Sie passen somit zur Garderobe ebenso wie auch zu Jugendbetten oder den Walls.

Accessoirs

Oft sind es die Kleinigkeiten, die gute Dinge perfekt machen.

Der Haken und die Kluppe können in alle Walls eingehängt werden. Die Vase mit Halterung ist ebenso universell einsetzbar und überzeugt vor allem als nettes Accessoire in Ihrer Garderobe.